Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Logo Farbe 02
 

Ehrenkodex

Fußballspielen mit Herzblut und Leidenschaft


1. Allgemein

Dieser Kodex spiegelt das Leitbild der Fußballspieler das TSV 1860 Weißenburg wieder.

Er soll dienen

-  der sportlichen Leistungsentwicklung in allen Altersklassen

-  der Förderung der Kameradschaft und der sozialen Kompetenz

-  der Beziehungsförderung zwischen Jung und Alt

-  der Imagepflege innerhalb und außerhalb des Gesamtvereins

2. Führend in der Region

Wir gehören seit Jahrzehnten zu den in unserer Region erfolgreichsten Fußballabteilungen. Deshalb sind wir auch als offizieller Partner des Nachwuchs-Leistungs-Zentrums (NLZ) des 1.FC Nürnberg ausgewählt und zertifiziert worden. Spieler unserer Abteilung können zu recht stolz sein, „TSV60er" zu sein und können diesen Stolz auch in angemessener Weise nach außen tragen.

Ziel unserer Abteilung ist unter anderem immer, den Kader der Herrenmannschaft größtmöglich mit Spielern aus der eigenen Juniorenarbeit zu besetzen.

3. Geben und Nehmen

Wir sind ständig bemüht, unseren Spielern im Rahmen unserer Möglichkeiten eine optimale Plattform für ihre sportliche und persönliche Weiterentwicklung zu bieten. Im Gegenzug haben aber auch wir Erwartungen an unsere Mitglieder.

4. Leistungsgedanke

Mit seiner Zugehörigkeit zum TSV 1860 bekennt der Spieler sich in besonderer Weise zum Leistungsgedanken. Spätestens ab der U 11 liegen unsere Ziele ganz klar in der Ausbildung und Förderung talentierter Fußballspieler. Es versteht sich von selbst, daß die Förderungskapazitäten innerhalb der unterschiedlichen Altersklassen begrenzt sind. (vor allem auch aus finanziellen Gründen)

5. Zuverlässigkeit und Disziplin

Innerhalb des Teams sollten diese beiden Tugenden eine Selbstverständlichkeit für unsere Spieler sein. Eltern werden dringend gebeten mitzuhelfen, diese Tugenden zu unterstützen. Zum Training und zu den Spielen erscheinen die Spieler stets pünktlich. Bei Nichtteilnahme aus wichtigem Grunde melden sich unsere Spieler rechtzeitig und in angemessener Form beim Trainer ab. Das Tragen der Vereinskleidung bei Spielen ist Pflicht.

6. Respekt gegenüber Verantwortlichen, Umgang mit Besitztum des Vereins

Im Umgang mit Trainern und Betreuern zeigen unsere Spieler Offenheit und Respekt. Immerhin setzen diese Menschen einen Großteil ihrer Freizeit für die sportliche und persönliche Weiterentwicklung der Spieler ein und nehmen dafür auch viele Unannehmlichkeiten in Kauf.

Die Entscheidungen der Verantwortlichen sind in jedem Fall zu akzeptieren.
Unsere Spieler sind kritikfähig und arbeiten stets vorbildlich an der positiven Entwicklung des Vereinslebens mit.  Selbstverständlich ist es, seine Mitspieler, deren Angehörige, die Trainer sowie die Verantwortlichen zu grüßen.  Pflegliches Behandeln von Vereinseigentum (Sportheim, Umkleidekabine, Trainingsgeräte, usw.) wird vorausgesetzt.

7. Verhalten innerhalb der Spielergemeinschaft

Die Fußballabteilung unseres TSV 1860 ist eine Einheit und unterstützt sich gegenseitig, gerade auch über die verschiedenen Altersklassen hinweg. Die jeweils älteren Spieler übernehmen Vorbildfunktion für Jüngere. Jeder Spieler passt sich in das Mannschaftsgefüge ein und ist bereit, bei Kaderengpässen mannschaftsübergreifend auszuhelfen. Er besitzt Teamgeist, das heißt er arbeitet in erster Linie für die Mannschaft und deren Erfolg.

Der Spieler bekennt  sich zur Gewaltlosigkeit innerhalb und außerhalb des Vereins. Er respektiert Mit- und Gegenspieler, Zuschauer, Schiedsrichter und  beschimpft diese nicht. Im Wettkampf ist seine Einstellung zum Gegenspieler positiv und fair. Er vermeidet so unter anderem Nachteile für die eigene Mannschaft. Verstöße gegen diese Verhaltensregeln werden nicht geduldet und können bis zum Vereinsausschluss führen. Die Nichtberücksichtigung bei Spielen/Turnieren ist keine Ausgrenzung, da Mannschaften aus mehr Spielern bestehen, als eingesetzt werden können.

8. Verhalten in der Öffentlichkeit

Dem Spieler muss bewusst sein, dass ungebührliches Verhalten in der Öffentlichkeit negative Auswirkungen auf den Gesamtverein und die Abteilung hat. Das Auftreten in TSV 1860 - Kleidung verpflichtet ihn zu besonderer Sorgfalt und Benehmen. Der Spieler vermeidet alles, was dem Ansehen des TSV 1860 Weißenburg schaden könnte.

9. Die Eltern unserer Nachwuchsspieler

Um den Eltern unserer jungen Spieler ein Verständnis für die Ausrichtung unserer Jugendarbeit bzw. die Umsetzung durch die Trainer/Betreuer zu geben, sollte ihnen die Zielsetzung der Fußballabteilung vermittelt werden.

Trainer/Betreuer investieren ihre Freizeit zum Wohle der Kinder und Jugendlichen.

Deshalb erwarten (erbitten)  wir von den Eltern

-  unterstützend mitzuwirken und definierte Verhaltensregeln zu akzeptieren und mitzutragen

-  die Autorität der Trainer/Betreuer in keinem Falle zu untergraben

-  sich während des Spiels in jeder Hinsicht vorbildlich positiv zu verhalten

-  die Kinder/Jugendlichen zu inspirieren und zu motivieren


Menschliches Zusammensein braucht Regeln und die Bereitschaft jedes Einzelnen, sie durch Einhaltung mit zu tragen.

Wir sind stets bemüht, die Entwicklung unserer Abteilung so positiv und reibungsfrei wie nur möglich zu gestalten und stehen deshalb für alle sachlich vorgetragenen Anregungen, Ideen, aber auch Beschwerden gerne zur Verfügung.

Helft alle mit, gemeinsam DAS zu verwirklichen, was uns allen am Herzen liegt:

Sportliche und persönliche Entwicklung, Kameradschaft, Freude am Miteinander

 

Mit sportlichem Gruß

Fußballabteilung des TSV 1860 Weißenburg

! Wir reden nicht übereinander, sondern miteinander !

logo rats runners png160

Schnuppertraining Alexandra

Banner FSJ 180x120

Beiträge durchsuchen

Besucher-Statistik seit 2003

2655528
Heute
Gestern
diese Woche
letzte Woche
akt. Monat
letzt. Monat
2167
2239
4406
26063
76480
1637083

Zum Seitenanfang