Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Logo Farbe 02
 

In einem von der ersten bis zur letzten Minute sehr disziplinierten Mannschaftsleistung haben sich die Jungs des TSV 1860 Weißenburg beim sehr starken FC Memmingen den Punkt mehr als verdient. Die zweistündige Voranreise hatte sich bemerkbar gemacht. Die Jungs waren ab der ersten Minute sofort im Spiel und konnten jeden Spielaufbau der Memminger durch seine Zweikämpfe und Laufstärke zunichte machen. Durch die gutstehenden Abwehrreihen beider Seiten konnte in der ersten Halbzeit die einzige Torgefahr durch Neo Stengel nicht verwertet werden. In der 10. Minute wurde durch eine Balleroberung im Mittelfeld und schnelles Umschaltspiel Neo Stengel gut in Szene gesetzt. Der alleine auf den Gästekeeper zulief und aus aussichtsreicher Position knapp verfehlte. In der zweiten Halbzeit ergab sich das gleiche Bild wie in Abschnitt eins. Die 60ger konnten sich keine nennenswerte Torgelegenheit herausspielen, ließen aber in der 40. und 60. Minute zwei gute Gelegenheiten der Gastgeber zu, die Cedric Müller überragend klärte. Nach dem Abpfiff war die Mannschaft und das Trainerteam über den gerechten Punktgewinn erfreut.

Müller-Beerschwinger-Lukic-Benkert-Ljiko-Sandbichler-Ullendahl-Latic-Arslan-Stengel-Trescher (Braun-Herger)

logo rats runners png160

Schnuppertraining Alexandra

Banner FSJ 180x120

Beiträge durchsuchen

Besucherzähler

2270679
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Alle Tage
5843
8062
19566
2198822
113219
63361
2270679

Zum Seitenanfang