Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Logo Farbe 02
 

Am Samstag empfing der ASV Neumarkt mit seiner U17/2 unsere Jungs vom TSV 1860 Weißenburg. Angespornt durch den Erfolg der vergangenen Spiele hatte man den Siegeswillen praktisch mit an Bord. Und so starteten unsere TSVler auch sehr dominant ins Spiel und wurden in der 9. min nach einem Eckball von Salvo Greco mit 1:0 Führung durch den Torjäger Fabian Wachter per Kopfball belohnt. Greco hätte die Führung ausbauen können aber seinen gut plazierten Freistoß parierte der Torwart der ASVler glänzend. In der 38. Minute hatten die Neumarkter die Chance auf Ausgleich auf dem Fuß, doch hier war unser Torwart Kevin Isbrecht durch eine starke Parade zur Stelle. Kurz vor der Halbzeit wäre fast das 2:0 durch Eddy Kitsao nach Vorarbeit von Daniel Hofrichter gefallen, doch auch hier scheiterte unser Spieler am Neumarkter Torwart. So ging es mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte konnte unser TSV leider nicht mehr an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. Wir ließen dem Gegner zu viel Platz und kamen nicht mehr gut in die Zweikämpfe, dies nutzte der ASV Neumarkt und legte an Tempo zu. Konsequenter Weise fiel dann in der 64. Minute der Ausgleichstreffer. Nach einem Ballverlust, zog der gegnerische Stürmer ab und der Ball ging haltlos für unseren Torwart ins linke Eck. Scheinbar brauchten unsere Jungs diesen Treffer um nochmal Vollgas zu geben und so war die Antwort nur zwei Minuten später das 2:1. Dies erzielte nach starker Vorarbeit durch Salvo Greco, wiederum Fabian Wachter und verbuchte damit bereits sein 8. Saisontor. Die Neumarkter Jungs versuchte danach alles um noch einmal den Ausgleich zu erzielen, doch unsere Mannschaft ließ mit geschlossener Leistung nichts mehr zu und so fuhren unsere 60ger, mit der Tabellenführung im Gepäck, nach Hause an die Rezataue.

Für den TSV im Einsatz:
Aslan - Ferstl - Greco - Hofrichter - Killian - Kitsao - Isbrecht (T) - Meier P. - Wachter - Weidner - Zippel (C)
Auswechselspieler: Hussendörfer - Mayerhofer

logo rats runners png160

Schnuppertraining Alexandra

Banner FSJ 180x120

Beiträge durchsuchen

Besucherzähler

2289305
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Alle Tage
3017
8814
38192
2198822
131845
63361
2289305

Zum Seitenanfang