Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Logo Farbe 02
 

Heute stand die Hallenendrunde der Kreismeisterschaft 2012/2013 auf dem Programm wird hatten uns mit 108:7 Toren und nur einer Niederlage gegen Feucht für diese Endrunde qualifiziert. Von 112 gestarteten waren 6 im Finale. In der Gruppe A: TSV 1860 Weißenburg  Henger SV und FC Schwand. In der Gruppe B: SC Feucht  TSV Kleinschwarzenlohe und SV Unterreichenbach. Man merkte schon im 1. Spiel von uns, das die Jungs hochmotiviert waren und wir unbedingt wieder das Halbfinale erreichen wollten. Wir legten los wie die Feuerwehr und ließen den Gegner aus Schwand nicht zu einem gezielten Spielaufbau kommen und gingen schnell mit 1:0 in Führung, das gab unserem Spiel noch mehr Sicherheit und wir legten Tor um Tor nach und gegen völlig überforderte Schwander stand es am Ende durch Tore von Jo, Noah, Tom, Tobi und 2x Moritz 6:0. Das Halbfinale war so gut wie gebucht. Im 2. Gruppenspiel wollten wir natürlich auch gewinnen um 1. in der Gruppe zu werden, um den Feuchtern im Halbfinale aus dem Weg zu gehen. Die Henger hielten gut dagegen und es war ein sehr spannendes Spiel bis zum Schlusspfiff. Wir hatten sehr viele Chancen doch Latte und Torwart verhinderten mehrmals die Führung für unsere kleinen 60ger, einmal hatten wir den Torschrei schon auf den Lippen doch der prallte vom einen Pfosten an den anderen und von da aus ins Spielfeld. Beim 1:0 Siegtreffer war dann das Glück auf unserer Seite und ein Distanzschuss von unserem Torwart Maxi wurde abgefälscht und ging ins Tor. So hieß es am Ende zwar knapp 1:0 aber auch dieser Sieg war hochverdient.
In der anderen Gruppe wurde der SC Feucht mit 2  3:1 Siegen Gruppenerster und Unterreichenbach mit einem Sieg gegen Kleinschwarzenlohe 2. in der Gruppe.

Somit hießen die Halbfinale

SC Feucht   - Henger SV   4:0, und wir mussten gegen die starken Unterreichenbacher ran.

Wir wussten das uns nur eine überragende Leistung uns ins Endspiel bringen konnte und wir gingen von der 1. bis zur letzten Minute volles Tempo. Wir gingen gleich in den Anfangsminuten des Spiels durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung und spielten uns in einen regelrechten Rausch. Am Ende hieß es sage und schreibe 7:0 für uns, und was bemerkenswert war wir hatten 7 verschiedene Torschützen. Amil, Noah, Tom, Tobi, Ferat, Felix und unser Torwart Maxi mit einem schönen Distanzschuss. Somit waren wir schon für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert, doch wir wollten natürlich den Titel nach Weißenburg holen. In einem packenden Endspiel das lange auf der „Messersschneide" war gingen wir leider mit 0:1 in Rückstand. Wir versäumten es im Anschluss den Ausgleich zu erzielen und hatten ein wenig Pech mit Schiedsrichterentscheidungen, in einem Spiel in dem nur wenige Kleinigkeiten entscheiden, hatten wir diesmal nicht das Glück auf unserer Seite und fingen uns auch noch das 0:2 ein. Am Ende hatte die etwas cleverere Mannschaft den Turniersieg geholt und dadurch auch verdient. GLÜCKWUNSCH AN DEN SC FEUCHT

Aufstellung und Tore

Maxi Laub Torwart  2, Noah Schneider 2, Johannes Fiedler 1, Tom Vierke 2, Moritz Christ 2, Tobi Schnitzlein 2, Felix Ottinger 1, Ferat Nitaj 1, Amil Aga 1

Die Jungs können stolz auf sich sein, sie haben wieder eine Klasse Kreismeisterschaft gespielt und von 112 Mannschaften 2. kann sich wahrlich sehen lassen.  Vier Jahre hintereinander im Halbfinale der Kreisturniere ist eine stolze Bilanz. U 8 Kreismeister, U9 Kreismeister und Vizebezirksmeister, U10  3. Platz und U11 Vizekreismeister.

Nächsten Sonntag  geht es in Neuendettelsau um den Bezirkstitel.

JUNGS WIR SIND ALLE STOLZ AUF EUCH

gez. Tommy Schneider

logo rats runners png160

Schnuppertraining Alexandra

Banner FSJ 180x120

Beiträge durchsuchen

Besucherzähler

3585852
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Alle Tage
6857
9160
6857
3536270
98612
242085
3585852

Zum Seitenanfang