Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Logo Farbe 02
 

EndrundeHerren17.1.09-800x600Der Topfavorit hat das Rennen gemacht: Der ASV Neumarkt ist neuer Hallenfußball-Kreismeister der Herren im Gebiet Neumarkt/Jura.
Der Landesligist setzte sich in einem "Mitternachts-Finale" mit 3:2 gegen den Bezirksligisten TSV Winkelhaid durch. Der TSV 1860 Weißenburg landete bei der Endrunde in der Schwabacher Hocheder-Halle auf dem undankbaren vierten Rang und verpasste damit denkbar knapp die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft.

Weitere Bilder von Uwe Mühling, Weißenburger Tagblatt gibt es hier.

Vorschluss194-800x600Unsere 1. Herrenmannschaft hat den Einzug zur diesjährigen Hallenkreismeisterschaftsendrunde geschafft und trifft nun am kommenden Samstag (17.01.09 ab 18.00 Uhr) in der Schwabacher Hochenderhalle in den Gruppenspielen auf den SC Großschwarzenlohe, auf die SpVgg Roth und auf den ASV Neumarkt. Aber zunächst zur Vorschlussrunde: Das Turnier begann denkbar ungünstig für unseren TSV 1860, denn dem SV Marienstein unterlagen unsere TSV60er mit 0:1. Die anschließenden Gruppenspiele gegen den TSV Pfofeld (3:0) und TV Büchenbach (2:0) konnten dann aber gewonnen werden, um als Gruppenersten ins "Playoffspiel" einzuziehen. Auch diesmal überraschte unsere 2. Herrenmannschaft, denn die Vierke-Elf gewann das Auftaktspiel gegen den TV Hilpoltstein, unterlag dann dem Bezirksoberligisten TSG Roth (der ausgeschieden ist) und hätte dann bei einem Sieg gegen die TSG Solnhofen ebenfalls ins "Playoffspiel" einziehen können. Die TSG Solnhofen lies aber nichts anbrennen und löste selbst das Ticket fürs "alles oder nichts Spiel", dort wartete bereits die 1. Herrenmannschaft unseres TSV 1860: 40 Sekunden vor Schluss führten die Gastgeber 3:2, ehe sie von SR Florian Kleemann mit 2 Mann in Unterzahl gebracht wurden. Am Ende der regulären Spielzeit (in der Verlängerung fielen keine Tore) hieß es dann 3:3. Somit musste das 8-Meter-Schießen entscheiden. "Fortuna" war ein Weißenburger und mit 7:6 konnte das Ticket für die Endrunde gelöst werden. Im anderen Entscheidungsspiel siegte der TV Hilpoltstein gegen den TV Büchenbach. Lesen Sie unter "weiterlesen" den Bericht von Uwe Mühling, Weißenburger Tagblatt.
Am kommenden Sonntag, 11.01.09 findet in der Landkreishalle ab 14.00 Uhr die sogenannte "Vorschlussrunde" um die Hallenkreismeisterschaft der Herren statt. Hier die Gruppeneinteilung der Gruppe 1: TSV 1860 Weißenburg I (BOL), TV 21 Büchenbach (BZL), TSV Pfofeld (KL), SV Marienstein (KL). Gruppe 2: TSG 08 Roth (BOL), TV Hilpoltstein (BZL), TSG Solnhofen (KL), TSV 1860 Weißenburg II (KL).
WS-020570-asGleich beide Herrenteams unseres TSV 1860 haben in ihren Gruppen die 2. Runde um die Hallenkreismeisterschaft gewonnen und sich somit für die sogenannte "Vorschlussrunde" am kommenden Sonntag (11.01.09 ab 14.00 Uhr) in der heimischen Landkreishalle qualifiziert.
Unsere 1. Herrenmannschaft löste dieses Ticket doch recht deutlich mit vollen 12 Punkten aus 4 Spielen und lies eigentlich nie Zweifel aufkommen.
Überraschend schaffte es mit 9 Punkten (1 Niederlage) auch die Vierke-Elf, denn sie lies u.a. den TV 21 Büchenbach und den FC/DJK Weißenburg hinter sich.
Weitere Bilder finden Sie in der FOTO-Galerie.
WS-020263-anstossWS-020273-rkarteDas 3. Hallengauditurnier war wieder ein absoluter Erfolg. 17 Teams mit sehr lustigen Namen spielten am Samstag, 03.01.2009 bis weit nach Mitternacht um den Turniersieg.

Ein äußerst faires Turnier -was auch an den verständnisvollen Schiedsrichtern Walter Steingärtner (FC/DJK) und Jürgen Satzinger (TSV 1860) lag- konnte am Schluss die Mannschaft von "Ditib Roth" vor dem "Spielcenter TipTop" gewinnen.

WS-020304-gaudi03
WS-020344-gaudi-sieger
Im kleinen Finale standen die "Rumsbums Suffjungs" und "Ü 30 Jura".

Bilder von Wolfgang Sachse gibt es in unserer Bilder-Galerie.

Eine CD mit allen 150 Bildern in Original-Qualität kann gegen eine kleine Spende (zur Deckung der Selbstkosten) bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.
Neuer Oberbürgermeister für Weißenburg, SPD für CSU oder auch FC/DJK für TSV 1860 Weißenburg: Bei der 6. Auflage der Hallenstadtmeisterschaft musste unser TSV 1860 erstmals den Pokal abgeben. Aus den Händen von Schirmherr und Oberbürgermeister Jürgen Schröppel bekam diesmal der Stadtrivale vom FC/DJK den Wanderpokal überreicht.
WS-020066-800x600
WS-020070-800x600


Im Finale unterlagen unsere TSV60er nach einer 2:0 Führung noch mit 2:3 (2:2) nach Verlängerung



Unsere „Zweite“ kam zwar als Gruppensieger ins Halbfinale, musste dort aber gegen den Turniersieger mit 0:6 die Segel streichen und belegte am Ende Platz 4. Alles in allem eine aus Veranstalter-Sicht tolle Veranstaltung, sportlich jedoch diesmal eher enttäuschend . . . weitere Bilder gibt es hier, die Ergebnisliste hier. Klicken Sie auf "Weiterlesen" und Sie bekommen den Artikel von Uwe Mühling, Weißenburger Tagblatt.
Ab heute finden Sie die Spielpläne für die Zwischenrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft der Herren, die am Dienstag, 06.01.2009 in der heimischen Landkreishalle stattfindet. Hier gibt es die Gruppe 1 und hier die Gruppe 2.

Hallenkreismeisterschaft Neumarkt/Jura

– Gruppeneinteilungen –

Vorrunde im Altkreis Jura

Hochederhalle Schwabach am Sonntag, 7. Dezember, 15 Uhr

Gruppe 1: SV Barthelmesaurach, TSV Katzwang 1, SV Unterreichenbach, TSV Kammerstein, SV Penzendorf;

Gruppe 2: SV Penzendorf 1, TSV Kornburg 2, TSV Wolkersdorf, TSV Kleinschwarzenlohe 1, TSV Katzwang 2.

Turnhalle Gunzenhausen am Sonntag, 7. Dezember, 13 Uhr

Gruppe 3: FV Dittenheim, TSV Heidenheim, SV Unterwurmbach, SV Westheim, FC Gunzenhausen 2;

Gruppe 4: TSV Pfofeld, FC Gunzenhausen 1, SV Cronheim, FC Kalbensteinberg, SV Lellenfeld.

Turnhalle Ellingen am Sonntag, 7. Dezember, 13 Uhr

Gruppe 5: ESV Treuchtlingen, SF Bieswang, TSG Ellingen, DJK Gnotzheim, FC Aha;

Gruppe 6: VfL Treuchtlingen, SV Ochsenfeld, SV Nennslingen, FC Frickenfelden, SV Alesheim.

Turnhalle Büchenbach am Sonntag, 14. Dezember, 13 Uhr

Gruppe 7: TSV Georgensgmünd, TSV Rothaurach 1, SV Leerstetten, SV Pfaffenhofen, SC Großschwarzenlohe 2;

Gruppe 8: TSV Spalt, SV Rednitzhembach, TV Büchenbach 2, TV 1848 Schwabach, TSV Rothaurach 2.

Turnhalle Pleinfeld am Freitag, 19. Dezember, 17 Uhr

Gruppe 9: TSV Heideck, FC Schwand, TSV Wassermungenau, FC Pleinfeld, TSG O8 Roth 2;

Gruppe 10: TSV Wernfels, SC Stein, TSV Mühlstetten, SV Abenberg, SG Ramsberg/St.Veit.

Landkreishalle Weißenburg am Samstag, 20. Dezember, 10 Uhr

Gruppe 11: SpVgg Roth 1, FC/DJK Weißenburg 1, DJK Abenberg, FC Dettenheim, TV Langenaltheim;

Gruppe 12: TV 23 Eckersmühlen 1, SV Marienstein 2, TSV Rittersbach, TSV Kleinschwarzenlohe 2, Türk Gücü Eichstätt.

Landkreishalle Weißenburg am Sonntag, 21. Dezember, 14 Uhr

Gruppe 13: TSV 1860 Weißenburg 2, SpVgg Kattenhochstatt, TSV Dietfurt, SV Übermatzhofen, FC/DJK Weißenburg 2;

Gruppe 14: TSG Solnhofen, SSV Oberhochstatt, SV Burgsalach, FC Franken Schwabach, DJK Preith.

Turnhalle Ellingen am Sonntag, 21. Dezember, 13 Uhr

Gruppe 12: SV Marienstein 1, FV Obereichstätt, TSG 08 Roth 3, TSV Bernlohe, DJK Stopfenheim 2;

Gruppe 16: DJK Stopfenheim 1, DJK Scheinfeld, TSV Absberg, TV 23 Eckersmühlen 2, SV Theilenhofen.

dotlux rats runners logo160x80

Banner FSJ 180x120

Junior Franken Kreis 4

Beiträge durchsuchen

Besucherzähler

09371739
Heute
Gestern
Diese Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
4949
7584
4949
225513
328931

Zum Seitenanfang