Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Logo Farbe 02
 

Am vergangenen Wochenende stand unserer U17/1 wieder ein Spitzenspiel bevor - Tabellenvierter gegen Tabellenzweiter. Der TSV 1860 Weißenburg zu Gast bei der SpVgg Mögeldorf. Beide Mannschaften begannen die Partie sehr verhalten und tasteten sich erst einmal an den Gegner heran, Chancen um in Führung zu gehen gewährte aber keine Mannschaft. Mögeldorf versuchte über Standardsituationen zu einem Tor zu kommen, aber unser Team verteidigte ehrgeizig und wenn der Ball Richtung Tor kam, war unser Torwart Markus Hofmeier (TSV 1860 Weißenburg - U15/2) zur Stelle. In der ersten Halbzeit hatten die TSVler vereinzelt Chancen durch Eddy Kitsao oder Salvo Greco - aber leider brachten diese nichts Zählbares ein. Die SpVgg Mögeldorf hatte etwas mehr Spielanteile aber bis zum Halbzeitpfiff stand es 0:0.

Direkt nach Anpfiff der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber eine Riesenchance in Führung zu gehen, aber mit vereinten Kräften konnte die Mannschaft die Situation entschärfen. Mögeldorf probierte weiter über Freistöße und Eckbälle zum Erfolg zu kommen - die Abwehr um Kapitän Lukas Zippel wußte dies aber zu verhindern. Wir versuchten durch Konter die Führung zu erzwingen und fast hätte es auch geklappt. Doch unsere U17/1 mußte an diesem Samstag bis zur 58. Minute auf einen Sonntagsschuss von Salvo Greco warten um das 1:0 zu verbuchen. Salvo setzte einen Freistoß aus 40 Metern genau in das Eck des gegnerischen Tores. Ein Tor der Spitzenklasse. Danach wurde die SpVgg Mögeldorf immer stärker, aber unsere starke Abwehr und der, in der Halbzeit eingewechselte Torwart Felix Meier, waren an diesem Nachmittag nicht zu überwinden. Der Gegner machte zum Schluß des Spieles hinten auf und wären alle unsere Konterchancen verwertet worden - wäre das Ergebnis deutliche höher ausgefallen. So blieb die Partie bis zum Schluss spannend und nach Abpfiff war die Freude über den Sieg bei unseren Jungs gigantisch.

Fazit: Eine geschlossene kämpferische Mannschaftsleistung und ein SUPER Tor zum Sieg - und damit Tabellenerster!!!
Ein besonderes Lob gilt unserem Torwart der ersten Halbzeit - Markus Hofmeier - der mit 13 Jahren bei so einem Spitzenspiel der U17 seinen Kasten sauber halten konnte!!!

Für den TSV im Einsatz:
Aslan - Ferstl - Greco - Hofmeier (T) - Hofrichter - Killian - Kitsao - Meier P. - Wachter - Weidner - Zippel (C)
Auswechselspieler: Häßler - Mayerhofer - Meier F. (T)

logo rats runners png160

Schnuppertraining Alexandra

Banner FSJ 180x120

Beiträge durchsuchen

Besucherzähler

2882200
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Alle Tage
1508
8290
26397
2818370
122749
176927
2882200

Zum Seitenanfang