Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Logo Farbe 02
 

Nach dem Rück­tritt von Trainer Jürgen Bauer wird die U17 des TSV 1860 in der Schlussphase der Saison vom U17/2-Coach Thomas Eckert betreut. Unter seiner Regie sah es im Auswärtsspiel bei der SG Quelle Fürth II zunächst recht gut aus für die Weißenburger. Nach einem Doppelschlag durch einen Freistoß von Salvatore Greco-Cutturello und einen Kopfball von Timo Reitlinger in der 33. und 37. Minute führten die Gäste zur Pause verdient mit 2:0. Allerdings konnten sie diesen Vorsprung im zweiten Abschnitt nicht halten, und Quelle drehte durch Treffer von Thomas Urlacher (51.), Leon Stöß (68.) und das späte Siegtor von Okan Öztürk (74.) das Spiel noch auf 3:2. Für die Weißenburger B-Jugend wäre ein Punkt durchaus verdient gewesen. Bereits am Donnerstag, 11. Mai, geht es mit dem Heim- und Nachholspiel gegen das punktlose Schlusslicht JFG NDR Franken weiter (19.00 Uhr, Sportpark Rezataue).


TSV 1860, U17: Felix Meier, Fiedler, Weidner, Philipp Meier, Reitlinger, Wunder, Zippel, Hofrichter, Wachter, Häßler, Löffler (eingewechselt: Alexander Schneider).

logo rats runners png160

Schnuppertraining Alexandra

Banner FSJ 180x120

Beiträge durchsuchen

Besucherzähler

3586014
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Alle Tage
7019
9160
7019
3536270
98774
242085
3586014

Zum Seitenanfang