Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

tsv ukraine

Aufgrund von Personalsorgen hat unsere 2. Herrenmannschaft das für heute angesetzte Nachholspiel beim SC Polsingen abgesagt und verliert somit 0:X.

Unsere 2. Herrenmannschaft hat gegen den Tabellendritten, gegen den SV Lellenfeld mit 0:3 (0:1)  verloren. Die Treffer fielen in der 20., 68. und 88. Minute. Bilder gibt es hier. Weiter geht’s am kommenden Samstag, 16.05. mit dem Heimspiel gegen den ESV Treuchtlingen (17:30 Uhr). 

Unsere 2. Herrenmannschaft hat sich beim Tabellenführer und designierten Kreisklassenaufsteiger SV Eintracht Alesheim wacker geschlagen und am Ende nur 0:3 verloren. Die stark ersatzgeschwächte Zweite unseres TSV 1860 hielt lange dagegen, denn das vorentscheidende 0:2 fiel erst nach rund 75 Minuten.

Unsere 2. Herrenmannschaft hat im Stadtderby und so genannten 6-Punkte-Spiel gegen den abstiegsbedrohten TFC Weißenburg einen 4:1 Erfolg gefeiert und sich somit von den größten Abstiegsnöten befreit. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt jetzt respektable 10 Zähler bei noch 6 ausstehenden Spielen. Der torlosen 1. Hälfte folgte dann eine zwischenzeitliche 4:0 Führung der Schäfer Jungs. Die Tore für unsere TSV60er erzielte Dominik Glasner (65./83. Minute), Marco Bojko (68. Minute) und Sebastian Schiele (81 Minute). Der Ehrentreffer der Gäste in der 89. Minute zum 4:1 Endstand war dann nur noch Ergebniskosmetik. Bilder gibt es hier. Weiter geht’s am kommenden Sonntag, 03.05.2015 beim Tabellenführer SV Alesheim (15.00 Uhr).

Unsere 2. Herrenmannschaft ist nach dem Überraschungssieg vom letzten Wochenende (gegen den FC Markt Berolzheim) diesmal böse unter die Räder gekommen. Im Heimspiel gegen den SC Polsingen setzte es eine deutliche 1:8 Niederlage. Den Ehrentreffer erzielte David Denk zum zwischenzeitlichen 1:3 nach 43. Minuten. Weiter geht’s am kommenden Sonntag, 26.04.2015 um 15:00 Uhr im so genannten 6-Punkte-Spiel gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten TFC Weißenburg.

Unsere 2. Herrenmannschaft hat etwas überraschend gegen den Aufstiegsambitionierten FC Markt Berolzheim mit 3:2 gewonnen und das Abstiegsgespenst vorerst verjagt. Die zwischenzeitliche 3:0 Führung besorgte Marco Bojko (20. Minute) Tobias Reile (Elfmeter, 56. Minute ), Philip Weinmann 58. Minute), wobei Weinmann’s Treffer nach schöner Einzelleistung das sehenswerteste Tor war. Als Sebastian Schiele nach 63 Minuten Gelb/Rot sah und die TSV1860-Kräfte nachließen wurde es mit den beiden Gästeanschlusstreffern (78./81. Minute) nochmals spannend, zum unentschieden reichte es dann aber nicht mehr.

Im Lokalderby der beiden Bezirksliga-Reserven aus Weißenburg legte der FC/DJK furios los: Alexander Rottler markierte schon in der 2. Spielminute das 1:0. Vor für eine A-Klassen-Partie stolzen 75 Zuschauern entwickelte sich am Lehenwiesenweg eine Begegnung, in der beide Mannschaften engagiert zur Sache gingen, aber nicht immer spielerisch überzeugen konnten. Die wenigen Chancen wurden meist vergeben. Nach der Pause machte Alexander Rottler in der 62. Minute alles klar – er traf zum 2:0.

Ein Mannschaftsspielplan hat sich wegen Spielausfall geändert. Folgendes Heimspiel Ihres Vereins hat sich geändert. Spieldaten: 04.04.2015 14:15 Uhr. Heimmannschaft: TSV 60 Weißenburg II. Gastmannschaft: SC Polsingen. Staffel: AK West.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat unsere 2. Herrenmannschaft den Aufwärtstrend bestätigt und beim SV Döckingen nach 0:1 Rückstand (40. Minute) noch mit 2:1 gewonnen. Vor allem kämpferisch gab es von Trainer Markus Schäfer viel Lob für seine Mannschaft. Die TSV 1860-Treffer erzielten Sebastian Schiele (50. Minute) und Dominik Glasner (72. Minute). Ein Sonderlob verdiente sich der hervorragende Schiedsrichter Wolfgang Bürlein.

Unsere 2. Herrenmannschaft hat bei A-Klassenschlusslicht den erwarteten Pflichtsieg gelandet. Mit 5:0 gewannen die Jungs um Trainer Markus Schäfer und Spielführer Michael Meyer beim SV Auernheim. Die Tore erzielten Dominik Glasner (2), Michael Böhm und Philip Weinmann, sowie ein Eigentor. Weiter geht’s für unsere TSV60er in 14 Tagen beim SV Döckingen (Sonntag, 29.3. – 15.00 Uhr).

dotlux rats runners logo160x80

Banner FSJ 180x120

Junior Franken Kreis 4

Beiträge durchsuchen

Besucherzähler

23562533
Heute
Gestern
Diese Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
277
13622
44345
283329
357131

Zum Seitenanfang