Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

tsv ukraine

Unsere 2. Herrenmannschaft hat dem bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer, der SG SV Obermögersheim/FC Geilsheim II die erste Saisonniederlage beigefügt. „Mann des Tages“ war wohl Maxi Wölfel, der zwei Treffer selbst erzielte (das 2:1 und 3:1) und beim Foulelfmeter und Ausgleichstreffer zum1:1 durch Zvonimir Perkovic „der gefoulte war“. Weiter geht’s am Samstag um 16.00 Uhr beim SSV Oberhochstatt II.

Unsere 2. Herrenmannschaft bleibt nach dem 5:0 beim Schlusslicht FC Weißenburg II weiter in der Verfolgergruppe der B-Klasse West 1. Die Tore erzielte Robin Bosch, Tobias Reile, Yilber Bajramaj, Maximilian Wölfel und Debütant Vasili Samaras. Weiter geht’s am kommenden Donnerstag beim Tabellenführer SG Obermögersheim/Geilsheim.

Unsere 2. Herrenmannschaft hat im B-Klassen-Verfolger-Duell bei der SpVgg Eintracht Kattenhochstatt mit 4:0 gewonnen. Die Tore markierten vor der Pause Sebastian Schiele, Zvonimir Perkovic und Spielführer Dominik Zolnhofer. Nach der Pause setzte Michael Böhm mit dem 4:0 den Schlusspunkt einer insgesamt einseitigen Partie, was u.a. an der etwas verstärkten Reserve des TSV 1860 lag.

Es mag nicht so richtig rund laufen bei unserer 2. Herrenmannschaft: Im Heimspiel gegen die Sportfreunde Bieswang II kamen die Haja-Schützlinge nicht über ein 1:1 hinaus, wobei die Gäste zur Pause sogar 0:1 in Führung lagen. Diesen einen Punkt rettet dann Basti Schiele mit dem Ausgleichstreffer (89.). Weiter geht’s am kommenden Sonntag bei der SpVgg Kattenhochstatt II (So 22.9. um 13.15 Uhr).

8 Tore in 45 Minuten: Nach torloser 1. Halbzeit hat unsere 2. Herrenmannschaft in den zweiten 45 Minuten mächtig aufgedreht und beim SV Theilenhofen II mit 7:1 gewonnen. Die Tore erzielten Zvonimir Perkovic (1:0), Markus Lehner (2:0 und 3:0), Spielführer Dominik Zolnhofer (4:0 und 5:0) und Sebastian Schiele (6:0 und 7:0). Der Ehrentreffer für die Gastgeber kurz vor Ende der Partie hatte dann nur noch statistischen Wert. Weiter geht’s für die Haja-Elf am kommenden Samstag im Heimspiel gegen die SF Bieswang II (17.30 Uhr).

Im zweiten Heimanlauf hat es dann doch geklappt: Die Haja-Elf hat nach der 2:3 Niederlage gegen die SpVgg Wettesheim II vor 14 Tagen jetzt den FC Nagelberg II im zweiten Saisonheimspiel mit 4:2 (4:1) geschlagen. Zu Beginn sah alles nach einem Kantersieg aus, denn jeder Schuss war quasi ein Treffer und so stand es nach 27 Minuten nach den Doppelpacks von Robin Bosch und Zvonimir Perkovic bereits 4:0. Als die Gäste noch vor der Pause auf 1:4 verkürzten war die Spielfreudigkeit unserer TSV60er jedoch gerissen und in den zweiten 45 Minuten passierte nicht mehr viel, außer der 2:4 Treffer des FCN. Alles in allem jedoch ein verdienter und zu keinem Zeitpunkt gefährdeter Dreier unserer 2. Herrenmannschaft.

...

Unsere 2. Herrenmannschaft hat die Heimpremiere gegen die SpVgg Wettesheim 2 mit 2:3 verloren. Bereits zur Pause führten die Gäste 0:3. Nach Toren von Thomas Schneider und Michael Böhm in der 2. Hälfte reichte es am Ende aber nur noch zu einem 2:3.

Unsere 2. Herrenmannschaft ist erfolgreich in den B-Klassen Punktspielbetrieb gestartet: Bei der DJK Gnotzheim II landete die Haja-Elf einen verdienten 5:1 Erfolg. Die Tore erzielten Sebastian Schiele (2), Dominik Zolnhofer, Zvonimir Perkovic und Robin Bosch. Am kommenden Kirchweihsamstag steht dann die Heimpremiere gegen Wettelsheim II ins Haus (14.00 Uhr).

Unser TSV 1860 Weißenburg wird nächste Saison wieder mit einer zweiten Fußballmannschaft ins Punkterennen gehen. Die neue Reserve wird ab August 2013 in der untersten Liga, also in der B-Klasse, starten. „Nach aktuellem Stand haben wir 25 bis 30 Spieler für Erste und Zweite“, berichtet Roland Mayer als Verantwortlicher der Fußballabteilung. Für diese Akteure findet am kommenden Montag, 24. Juni, eine Infoveranstaltung statt. Dazu sind auch alle sonstigen Interessierten eingeladen, die gerne für die TSV-Sechziger im Herrenbereich spielen möchten. Beginn ist um 20.00 Uhr im Sportheim an der Rezataue. Trainer der Reserve wird Stefan Haja sein. Er ist beim TSV 1860 seit vielen Jahren im Jugendbereich tätig (derzeit noch U19) und hat zusammen mit Robby Merkel, Thommy Schneider und Roland Mayer in den vergangenen Wochen intensiv daran gearbeitet, dass nach vier Jahren Pause (letztmals spielte eine TSV-Reserve in der Saison 2008/09 in der Kreisliga) wieder eine zweite Mannschaft gemeldet werden kann. Trainer der ersten Mannschaft in der Kreisliga West bleibt wie bisher Thommy Schneider. Wer am Montagabend keine Zeit hat, zur Informationsveranstaltung zu kommen, aber dennoch Interesse hat, kann sich gerne mit Roland Mayer in Verbindung setzen (Telefon: 01 77 / 6 01 86 00).

dotlux rats runners logo160x80

Banner FSJ 180x120

Junior Franken Kreis 4

Beiträge durchsuchen

Besucherzähler

23562298
Heute
Gestern
Diese Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
42
13622
44110
283094
357131

Zum Seitenanfang